+

kommentieren

 

Den Balkon mit der schmiedeeisernen Brüstung da hinten rechts hab ich auch schon mal geknipst. Das herungtergekommene Haus hinter dem vergammelten Balkon und ein anderes gegenüber stehen sogar in der Denkmalliste der Stadt Recklinghausen. Die Straße hat ein bisschen von ihrem Charakter von Anfang des 20. Jhdts. behalten, aber man darf nicht genauer hinkucken.

Ich bin immer wieder überrascht, wie sehr mich Bilder aus dem Ruhrgebiet an die Orte meiner Kindheit erinnern.













letzte kommentare:

Sehr schön! Noch ein paar ...
consoler | Mi. 2. Juni 2021 18:45
Wer zwingen will die Zeit, den ...
liuea | Sa. 22. Mai 2021 16:40
hübsch.
stapel | Mo. 22. März 2021 09:30
Ich bin immer wieder überrascht, ...
klagefall | Mi. 3. Feb. 2021 10:24
Den Balkon mit der schmiedeeisernen ...
stapel | So. 17. Jan. 2021 21:43
ah.
exdirk | Mi. 13. Jan. 2021 15:18
gehnse mal bei meinem flickr ...
stapel | Mi. 13. Jan. 2021 00:57
www.flickr.com
stapel | Di. 12. Jan. 2021 22:40
Das sieht man, es ist ...
liuea | Fr. 20. Nov. 2020 07:36
das foto war übrigens HARTE ...
exdirk | Fr. 20. Nov. 2020 01:08
Die Bilder sind im Auge ...
plautze | Mo. 9. Nov. 2020 20:09
für die "Raiffeisen"-Erektion kriegen Sie ...
plautze | Mo. 9. Nov. 2020 19:49
Sind Sie 1 Auskenner, hr.stapel? ...
plautze | Mo. 9. Nov. 2020 19:44
spaziergang, nicht ausflug.
exdirk | Mo. 9. Nov. 2020 00:02


einträge nach themen sortiert



 




kontakt:




weblogs:
dos ron
garbageman
frères goncourt
libralop
mark 793
mh
mutant
novemberregen
nase
plautze
stapel
zer o_c omments

fotoblogs:
auto mobile
black & white
cloudscapes
en détail
gerstensaft
interieur
mks
rost
schilderbilder



seit 7072 tagen



RSS Feed